Nidwaldnerlauf unter Atemschutz

Am 23 .April wurde der 19.Nidwaldnerlauf ins Stans durchgeführt .Der Lauf von 1km wurde mit kompletler Brandschutz Ausrüstung inkl. Atemschutzgerät gelaufen.

Ford Ranger

 

Der 1.Trupp aus Alpnach verpasste nur knapp den 3 Podestplatz mit dem Rang 4

(Urs Nufer,Beni Christen, Andreas Gisler)

Der 2.Trupp belegte den 5 Platz auf der Rangliste bei der Kategorie "Feuerwehr"
(Stefan Wallimann,Stefan Massiganol,Stefan Bächler,Gino Puglisi)

 

 

Rangliste