Erste Atemschutzprobe 2017 bei Auto Dall’Omo in Niederstad

Am Mittwoch dem 15. Februar fand die erste Atemschutzübung statt. Herr Urs Dall’Omo, unterstützt von seinem Cousin, Herrn Reto Britschgi, stellten uns die Räumlichkeiten der Garage Dall’Omo zur Verfügung.

Geübt wurde Rekognoszieren und Absuchen von Räumen. Das bewährte System der Anlernstufe, geleitet von Korporal Stefan Wallimann und der Festigungsstufe, geleitet von Wachtmeister Benj Christen. Neue AdF werden mit dieser Methode seriös an den Lernstoff herangeführt, während erfahrenere AdF mit einem anspruchsvolleren Szenario auf ihrem Können aufbauen und ihre Fertigkeiten erweitern.

Wenn, so wie an diesem Mittwoch unter realistischen Bedingungen geübt werden kann, ist das gleich doppelt dienlich: die Feuerwehr profitiert von der Übung am realen Objekt, der Hausherr profitiert von den gewonnen Erkenntnissen am Objekt, was eine Intervention im Ereignisfall effizienter macht.

Wir durften die Übung mit einem feinen Apero, der von der Firma Dall’Omo offeriert wurde, beschliessen. Danach erfolgte Verschiebung und Retablierung im Feuerwehrlokal. Wir bedanken uns bei der Garage Dall’Omo (Herr Dall’Omo und Herr Britschgi), dass wir in ihren Räumen die Übung durchführen durften und bei unseren Ausbildnern, welche die Lektion sehr gut vorbereitet und durchgeführt haben.